Komponentenprüfanlagen

Unser Spektrum reicht von einfachen Anlagen mit manueller Bedienung bis zu komplexen, vollautomatisierten Prüfanlagen. Möchten Sie z.B. das Kennfeld eines Kompressors ermitteln, einen Turbolader bei 800°C betreiben oder einen Wärmetauscher thermisch zyklisieren, fragen Sie uns nach unseren Lösungen. Unsere Anlagen werden für die verschiedensten Anforderungen und Leistungsklassen ausgelegt. Sie finden Anwendung in der Forschung, Entwicklung und als Abnahmeprüfanlagen in der Serienfertigung.

Hier finden Sie einen Auszug einiger von uns realisierten Komponentenprüfanlagen für verschiedene Anwendungen.

Beispiel 1: Prüfanlage für Pumpen und Massenstromsensoren
Beispiel 2: Prüfanlage für chemische Reaktoren
Beispiel 3: Prüfanlage für Gasdosierventile


Beispiel 1:

Prüfaufgabe:

Aufnahme von Pumpenkennfeldern
Kennlinienermittlung von Durchflussmessern mit Wasser
Bestimmung der Leckagerate von Bauteilen
Kennlinienermittlung von Durchflussmessern mit Gasen
Dauerbetrieb und Parallelbetrieb aller Messungen möglich

Schnittstellen zu den Prüflingen:

Flüssigkeiten:

Medium:
Durchflussbereich:
Druckbereich:
Temperaturbereich:

Wasser
0,1 bis 10 m3/h Wasser
1 bis 6 bara
20 °C bis 90 °C

Engineering

Construction

Gase:

Medien:
Durchflussbereich:
Druckbereich:

Methan, Stickstoff, Luft
0,01 bis 50 Nm3/h
1 bis 8 bara

Steuerung:

National Instruments Real-Time System

 

Programmierung:

LabView

 
zurück
 

Beispiel 2:

Prüfaufgabe:

Kennlinienermittlung und Dauerlauferprobung verfahrenstechnischer Komponenten und Reaktoren mit:
verschiedenen Gasarten und deren Mischungen
verschiedenen Flüssigkeiten
Temperierung aller Medien bis zu 280 °C über Plattenwärmetauscher
verschiedenen Druckniveaus
Prozessüberwachung mit Online – Analytik (FID, IR, WLD) und Gasaufbereitung

Schnittstellen zu den Prüflingen:

Flüssigkeiten:

Medium:
Durchflussbereich:
Druckbereich:
Temperaturbereich:

Wasser, brennbare Flüssigkeiten
0,01 bis 20 kg/h
1 bis 16 bara
20 °C bis 280 °C

Plant

Machines

Gase:

Medien:

Durchflussbereich:
Druckbereich:
Temperaturbereich:

Wasserstoff, CO2, Methan,
Stickstoff, Luft
0,01 bis 100 Nm3/h
1 bis 8 bara
20 °C bis 280 °C

Steuerung:

Prozessleitsystem von ABB

 

Programmierung:

Freelance 2000

 
zurück
 

Beispiel 3:

Prüfaufgabe:

Dauerlauferprobung und Kennlinienermittlung von Gasdosierventilen mit:
verschiedenen Gasarten und deren Mischungen
Kreislaufführung des Prüfgases durch Verdichtung mit ölfreiem Kompressor
Befeuchtung des Prüfgases mit VE - Wasser
Temperierung des Prüfgases bis zu 140 °C
verschiedene Druckniveaus
Prozessüberwachung mit Online – Analytik (IR, WLD) und Gasaufbereitung

Schnittstellen zu den Prüflingen:

Gase:

Medien:

Durchflussbereich:
Druckbereich:
Feuchte:
Temperaturbereich:

Wasserstoff, Methan, Stickstoff, Wasser
2,0 bis 140 Nm3/h
0,6 bis 10 bara
0-100% r.F.
20 °C bis 140 °C

Station

Bench

Steuerung:

National Instruments Real-Time System

Programmierung:

LabView

zurück